Rasta Vechta schlägt BV Chemnitz 99

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Rasta Vechta entscheidet das letzte Heimspiel des Jahres 2014 für sich. Der “geilste Club der Welt” hat in der 2. Bundesliga ProA seinen vierten Sieg in Serie gefeiert und setzte sich am Samstag, dem 13. Dezember gegen den BV Chemnitz 99 mit 72:69 (30:38) durch. Die drei Topscorer bei Rasta waren Chase Griffin (17 Pkt.), Dennis Tinnon (12 Pkt.) und Vincent Bailey (11 Pkt.).